Pflegezentrum 2014

Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol

Am Burghügel von Dorf Tirol können Greifvögel aus nächster Nähe beobachtet werden.

Eine besondere Einrichtung, die ganz dem Schutz von Greifvögeln gewidmet ist, befindet sich am Burghügel von Dorf Tirol, von wo aus man auch ein eindrucksvolles Panorama auf das Burggrafenamt geniessen kann. Das Pflegezentrum nimmt verletzte und hilflos aufgefundene Wildvögel auf, die später wieder in die freie Wildbahn entlassen werden.

Die Vögel werden in geräumigen Volieren untergebracht, welche über einen 300 m langen Rundgang erreicht werden können. Dieser Lehrpfad gibt zudem einen Einblick in die heimische Vogelfauna und in die ortstypische Flora. Zudem wurde hier Südtirols erster fünfsprachiger Botaniklehrpfad eröffnet.

Die Vogelvielfalt im Pflegezentrum lässt sich sehen: Uhu, Steppenadler, Karakara, Turmfalke, Roter Milan, Mäusebussard, Stainkauz, Schleiereule & Co. freuen sich über Ihren Besuch! Absoluter Höhepunkt - nicht nur für Kinder - sind zweifellos die Flugvorführungen, welche aufgrund der günstigen Hanglage des Burghügels möglich sind. Adler, Geier, Falken, Eulen, Bussarde und andere Greifvögel werden in die Lüfte entsandt, um vogelfrei ihre Kreise über den Köpfen der Besucher ziehen zu können.

Übrigens:
* Lohnend ist auch der aussichtsreiche Weg, der von Schloss Tirol zum Pflegezenturm führt. Dieser ist auch problemlos mit Kindern machbar. Planen Sie dafür ca. 20 Minuten ein, damit auch genug Zeit zum Genießen bleibt!
* Für Besucher mit Kinderwagen: Stufen am Eingang zum Flugshow-Gelände!
* Mit dem Eintrittspreis unterstützen Sie die Pflege der Greifvögel.

Öffnungszeiten & Preise:
von Ende März - November jeweils Dienstag - Sonntag von 10.30 - 17.00 Uhr, Eintritt Erwachsene ab Euro 9,00

Flugvorführungen um 11.15 und 15.15 Uhr, im Winter nur an Sonn- und Feiertagen um 15.00 Uhr.

Weitere Informationen:
Tel. +39 0473 221500, gufyland@yahoo.de

Weitere Informationen zu: Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol

Freitag, 02. Mai 2014 claudia perathoner
Vor ca 3 Wochen hat Herr Auer in unserem Namen einen Raubvogel zu Euch gebracht mit einem verletzten Flügel. Möchte mich nur informieren ob es dem Vogel in der Zwischenzeit besser geht und um welchen Raubvogel es sich genau gehandelt hat (er hatte so wunderschöne gelbe Augen) Danke im Voraus Claudia Hotel Sylvanerhof Klausen

Burggrafenamt.com Team Montag, 05. Mai 2014
Guten Tag,

hierfür müssten Sie sich direkt an das Pflegezentrum wenden: Tel. +39 0473 221500 oder gufyland@yahoo.de.

Mit freundlichen Grüßen
Manuela - Team www.burggrafenamt.com


Logo burggrafenamt.com
de |  it |  en