Kuenser Waalweg

Diese Rundwanderung auf einem Waalweg am Eingang des Passeiertales wird besonders Naturliebhabern gefallen.

Um den Ausgangspunkt für den Kuenser Waal zu erreichen, fahren wir nach Kuens zwischen Meran und Riffian und von dort weiter bis zum Gasthof Ungericht auf 770 m Meereshöhe. Von hier geht es zu Fuß weiter auf der asphaltierten Höfestraße. Nach ca. 10 Minuten kommen wir zum Mutlechnerhof, von wo ein markierter Fußweg ungefähr 15 Minuten lang weiter bis zum Kuenser Waalweg (auch “Oberer Waalweg” genannt) führt. Nun haben wir die Höhe des Waales erreicht.

Nun geht es beinahe eben und schattig weiter bis zur Waalfassung am Finelebach (1.020 m ü.d.M.). Wir sind nun ca. 1,5 Stunden unterwegs. An der Waalfassung führt der Weg dann weiter über die Bachbrücke, rechts auf dem breiten Weg bergab, etwa 10 Minuten lang. Dann geht es scharf nach links, an den Bach und auf dem unteren Riffianer Waalweg durch den Wald hinaus, bis wir wieder zum Gasthof Ungericht gelangen. Ab Kuenser Waalfassung gerechnet wandern wir nun eine weitere Stunde.

Autor: AT

Wichtig: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Gehzeit: ca. 2,5 Std.
Höhenunterschied: 250 m
Gesamtlänge: ca. 5 km
Familientauglich? Ein Abenteuerausflug für (etwas größere) Kinder!
Weitere Infos: Tourismusverein Passeiertal, Tel. +39 0473 656188

Tipps und weitere Infos